Knaben D3, Erlangen (Sonntag, 19.11.)

Erste Hallenluft schnuppern in Erlangen

N·H·T·C III – Bayreuther TS  1:3
N·H·T·C III – TB Erlangen  2:3
N·H·T·C III – HG Nürnberg III  2:1

 

Auftakt in der Halle für unsere „kleinen Ds“. Und die meisten hatten ja noch nicht viel in der Halle gespielt! Zudem musste das Training der letzten Woche auf das Feld verlegt werden und fiel dann auch noch dem Novemberwetter zum Opfer. Also war die Devise heute: Neuland entdecken und rein fummeln!

Früh am Morgen schon ging es los gegen Bayreuth. Das war ein Brocken von Gegner, wie sich zeigen sollte. Es waren doch einige größere Spieler bei den Bayreuthern dabei und unsere Mannschaft kämpfte wacker. Was heraus sprang, war immerhin der Ehrentreffer. In diesem Spiel, das man nicht gewinnen konnte, haben die Jungs alles richtig gemacht, würde ich sagen!

Nach einer kurzen Pause traf das Team des N·H·T·C auf Erlangen. Es war eine Begegnung auf Augenhöhe, auch was die Körpergröße betraf. Es lief gut und der N·H·T·C ging zwei Mal in Führung, musste aber jeweils den Ausgleich hinnehmen. Ganz am Ende wurde es dann ein wenig kurios. Weil die Hallensirene nicht in Betrieb war, dachten nach einem Pfiff alle an den Schlusspfiff. Nur ein Erlanger nicht. Der zog sein Ding durch und machte das Tor zum 3 : 2. Schade, aber gut gespielt haben sie trotzdem. Also sich merken, dass man gut spielen kann und dann weiter machen.

Im dritten und letzten Spiel des Tages trafen unsere Jungs dann auf die HG Nürnberg. Das war die Gelegenheit, das Stadtderby zu gewinnen und die Niederlage zuvor zu vergessen. Das gelang dann auch, der N·H·T·C war Spiel bestimmend und lag zwischenzeitlich in Führung. Die HGN kam zwar zum Ausgleich, aber die Antwort des N·H·T·C folgte prompt und so gewannen unsere „kleinen Ds“ verdient, wenn auch knapp. So konnten wir am Ende mit einem guten Erlebnis heim kehren von unserem ersten Hallenspieltag.

Trainer: Ralph
Fotos und Text: Steffen Beeth