Gestern im Spiel gegen die Damen vom TSV Mannheim konnten wir dem Tabellenführer einen Punkt stibitzen. Wir spielten befreit auf und gingen mit 1:0 durch Ali in Führung. Allerdings machte der TSV nun mehr Druck und drehte das Ergebnis. Wir ließen aber nicht nach und wieder war es Ali, die den Ausgleich zum 2:2 erzielte.

Positiv gestimmt gingen wir in das heutige Spiel gegen den FHC. Von Anfang an machten wir viel Druck und erspielten uns mehrere 100 prozentige Chancen, die wir leider nicht nutzen konnten. So war es der FHC, der mit 2:0 davonzog. Durch Ali kamen wir nochmal ran doch direkt im Gegenzug schoss der FHC das 3:1. Wir stellten nun taktisch um und pressten den Gegner ins eigene Viertel. Durch ein Eckentor von Nora verkürzten wir auf 3:2 doch der FHC erzielte kurz darauf den Endstand zum 4:2.

Natürlich sind wir unheimlich enttäuscht von der Ausbeute an diesem Wochenende aber jetzt heißt es alles geben in den nächsten Wochen um den Abstieg noch zu verhindern.
#dontremember #NHTC #1.Damen #woistpaulspizza #gretadaseinhorn #woistjufeshand

Photocredits: Gerald Eder